Der Maler

artist Pat Harrison at work at his easelSeit frühester Jugend male ich leidenschaftlich gerne mit großer Liebe zur Natur und den Schönheiten der Welt um uns herum. 

An der RWTH Aachen und am Imperial College London habe ich Ingenieurwesen studiert. In dieser Zeit und während meines Berufslebens habe ich mich weiter der Malerei gewidmet und meine Techniken perfektioniert.

 

Seit ich mich vollständig der Kunst verschrieben habe wurde ich 2012 in die Devon Art Society von Torquay in England aufgenommen. Außerdem bin ich Leiter des Kunstkreises NAROMA und Mitbegründer von AERA der Association Embracing Realist Art. Ich habe an vielen Einzel- und Gruppenausstellungen in England und Deutschland teilgenommen.

2013 wurde mir die Auszeichnung des Judges Award bei einer Ausstellung in England verliehen. 2015 wurde mein Name in das Lexikon zeitgenössischer europäischer Künstler aufgenommen.

Meine Gemälde im traditionellen Stil befinden sich in Privatsammlungen in verschiedenen Ländern. Eines meiner Werke ist als dauerhaftes Ausstellungsstück in einem Museum in Groß-London zu bewundern.

Ich male gerne in der freien Natur verwende aber auch häufig eigene Fotos und meine persönlichen Eindrücke um meine Landschaften zu kreieren. 2016 wurde ich eingeladen im Koekkoek Museum in Kleve Interpretationen der Werke des holländischen Meisters des 19.Jahrhunderts zu malen.

painting by Pat Harrison

nach John Constable

Ich habe die Technik von Herdin Radtke studiert, der in jungen Jahren mit Salvador Dali gearbeitet hat. Auch bewundere ich die Werke von Alwyn Crawshaw, Terry Harrison, Alan Kingwell, Paul Talbot-Greaves und vielen anderen.

Ich liebe die alten Meister wie John Constable, Thomas Gainsborough, B.C.Koekkoek und Claude Monet sowie Salvador Dali um nur einige zu nennen.

Meine Vorzugsmotive sind die Küste und das Hinterland von Devon und Cornwall oder die Berge Österreichs. Ich habe auch berühmte Bauwerke im Bild festgehalten. In jüngster Zeit beschäftige ich mich mit Stillleben und attraktiven Landschaftsszenen in der Nähe meines Wohnortes. Hier geht es mir vor allem um die Darstellung des Wandels im Ruhrgebiet vom Industriestandort zum liebenswerten Umfeld für Millionen Bürger.

Meist arbeite ich in meinem Studio in Deutschland und besuche regelmäßig meine Lieblingsmotive in Deutschland, England und Österreich um neue Inspirationen zu sammeln. Gelegentlich führe ich auch Auftragsarbeiten aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s